Rasenmäher und Mulcher für kleine Gärten

Hand-Mulchmäher

Auch in kleinen Gärten kann neben mähen auch mulchen sinnvoll sein

Alle hier empfohlenen Rasenmäher mähen nicht nur ausgezeichnet, sie können auch zusätzlich zum mulchen genutzt werden. Das ist nachhaltig und düngt natürlich. Sie können aber auch einfach nur damit mähen…
Rasenpflege speziell für kleine Gärten.

Rasenmäher und Mulcher für kleine Gärten

Mulcher und Mulchmäher Typen und Arten

Mulchmäher auf Rasen

Mulcher und Mulchmäher

Um Ihrem Rasen etwas Gutes zu tun können Sie ihn gleichzeitig mähen und mulchen. Diese Art der Rasenpflege düngt, aktiviert Microorganismen und verringert die Verdunstung im Boden.
Schöner Nebeneffekt: Sie haben weniger Rasenschnitt und wichtige Nährstoffe werden dem Rasen wieder zugeführt.

Weiterlesen > Übersicht mulchen und Mulchmäher

Rasenmäher kaufen: Tipps, Typen und Empfehlungen für die optimale Rasenpflege

Rasenmäher wird im Garten

Ratgeber Rasenmäher kaufen für die optimale Rasenpflege

Der Kauf eines Rasenmähers ist bei der Vielzahl der unterschiedlichen Mäher gar nicht so einfach.
Welcher ist den nun der Richtige für mich?
Ist die Rasenfläche eher klein, dann ist ein Benzin-Mäher sicher übertrieben. Hat Ihr Garten steile Hanglagen, könnte Ihnen ein Handrasenmäher die Freude an der Rasenpflege schmälern. Wir helfen Ihnen den richtigen Mäher für eine optimale Rasenpflege zu finden.

Kaufberatung Rasenmäher

Mulchmäher – Rasenmäher mit Mulchfunktion

Rasenmäher mit Mulchkit

Mähen und natürlich Düngen in einem Schritt

Den Rasen zu mulchen ist eine natürliche und günstige Form der Rasenpflege. Der „gemulchte“ Rasenschnitt muss nicht aufgefangen oder zusammen gekehrt werden. Dieser verbleibt auf der gemähten Rasenfläche und zersetzt sich dort als wertvoller Dünger. Eine zusätzliche Düngung kann im Regelfall deswegen entfallen und Ihr Rasen ist weniger anfällig für Moos und Unkraut.

Mulchmäher – Rasenmäher mit Mulchfunktion

Benzin-Rasenmäher: große Flächen mühelos mähen und pflegen

Benzin-Rasenmäher

Benzin-Mäher: leistungs­stark und effizient für größere Gärten

Benzin-Rasenmäher sind generell kräftiger als Elektro– oder Akku-Rasenmäher und werden auch mit höherem Gras leicht und mühelos fertig. Wer seinen Rasen nur selten mäht, tut sich deshalb mit dem benzingetriebenen Mäher leichter.

Benzin-Rasenmäher

Elektro Rasenmäher: Die besten Modelle für Ihren Rasen

Elektro-Rasenmäher

Elektro-Rasenmäher kaufen – darauf sollten Sie achten

Elektro-Rasenmäher sind leise und praktisch wartungsfrei.
Sie sind auch leichter und günstiger als Benzin-Rasenmäher.
Für Rasenflächen bis 500 qm2 perfekt geeignet, gibt es für größere Flächen auch spezielle elektrische Rasenmäher.

Elektro-Rasenmäher Tipps zum kaufen

Das sollten Sie vorher über Ihren Akku Rasenmäher wissen

Akku-Rasenmäher

Der richtige Akku-Rasenmäher für Ihren Garten

Komfortabel und leise haben Akku-Rasenmäher in den letzten Jahren mit einem breiten Sortiment die Herzen der Gartenbesitzer erobert.
Je nach Größe des zu mähenden Rasens gibt es beim Kauf einige Dinge zu wissen und zu berücksichtigen.

Den richtigen Akku-Rasenmäher kaufen

Handrasenmäher: Die beste Wahl für kleine Rasenflächen

Handrasenmäher kaufen

Die wichtigsten Eigenschaften von Handrasenmähern sind, dass sie klein, wendig und besonders geeignet für kleine Gärten sind

Handrasenmäher sind typischerweise Spindelmäher, bei denen die messerbesetzte „Spindel“ fest mit den Rädern verbunden ist. Sobald der Mäher angeschoben wird, dreht sich die Spindel mit und schneidet an einem fest fixierten Gegenmesser die Grashalme sauber ab. Im Gegensatz zu Sichelmähern ist der Rasenschnitt deutlich sauberer und franzt weniger aus. Dadurch bleibt der Rasen nach dem Schnitt schön grün und es gibt keine Verfärbungen. Der Rasen erhält dadurch sein gepflegtes Aussehen.

Handrasenmäher klein und wendig

Unterschiede Aufsitzmäher und Rasentraktor

Unterschiede Aufsitzmäher und Rasentraktor

Vor- und Nachteile von Aufsitzmähern und Rasentraktoren

Aufsitzmäher und Rasentraktoren sind unterschiedliche Mäher-Typen und unterscheiden sich nicht nur in Preis und Leistung. Für eine Kaufentscheidung spielen vor allem auch konstruktive Unterschiede und Ausstattung eine wichtige Rolle.

Unterschiede Aufsitzmäher und Rasentraktor

Rasen richtig pflegen